Thecus NAS Datenrettung

Thecus NAS Datenrettung bietet unschlagbar günstige Datenrettung für alle Thecus NAS Modelle. Wir retten Ihre Daten bei Datenverlust. Datenrettung und gelöschte Dateien wiederherstellen für Thecus NAS RAID 0, RAID 1, RAID 5 und RAID 10.

Folgende Dateisysteme werden von Thecus NAS Datenrettung unterstützt:

Für Apple – APFS, HFS, HFS+ und HFSX
Für Linux – btrfs, ext2, ext3, ext4, ReiserFS und Reiser4
Für Microsoft – FAT16, FAT32, exFAT, NTFS und ReFS
Für UNIX – UFS, XFS und ZFS

Sie erhalten Unterstützung unter anderem für folgende Modelle und Serien:

Thecus Home/Soho (alle Modelle aus dieser Serie)
Thecus DASDirect Attached Storage (alle Modelle aus dieser Serie)
Thecus Windows Storage Server (alle Modelle aus dieser Serie)
Thecus SMB NAS (alle Modelle aus dieser Serie)
Thecus iSCSI Storage (alle Modelle aus dieser Serie)
Thecus Enterprise Tower (alle Modelle aus dieser Serie)
Thecus Enterprise Rackmount (alle Modelle aus dieser Serie)
Thecus NVR Storage (alle Modelle aus dieser Serie)

Thecus NAS Datenrettung unterstützt Sie bei folgenden und vielen weiteren Problemen:
Elektronikschäden durch Überspannung wie Blitzschäden und Stromausfall, Überhitzung, nach Firmwareupdate sind keine Daten mehr sichtbar, RAID Konfiguration des NAS gelöscht, defekter RAID-Controller. Disk failed, Drive missing, Invalid RAID volume, failed hard drive, Invalid RAID volume, In degraded mode Read only, lost volume, Multiple Disk Failure, Problem is detected with Array, RAID offline und RAID critical, Datenrettung und gelöschte Daten und Dateien wiederherstellen von Dokumenten, Bildern und Videos, Wiederherstellung virtueller Maschinen (VMware) und Datenrettung von LUNs bei Verwendung des iSCSI Target-Dienstes. Führen Sie die Thecus NAS Datenrettung so schnell wie möglich aus. Vermeiden Sie Folgeschäden und unnötig hohe Kosten durch unsachgemäße Datenrettungsversuche.

Stellen Sie eigene Versuche rechtzeitig ein, wenn Sie erkennen, daß der Erfolg nicht herbeigeführt werden kann. Sollte Thecus NAS Datenrettung keine Datenrettung durchführen können, dann müssen Sie selbstverständlich auch nichts zahlen.